Chirurgie im Vet Zentrum in Köln

Die Durchführung chirurgischer Eingriffe erfordert ein reibungsloses Zusammenspiel von Anästhesie und operativem Team bei höchster technischer Ausstattung. Diese Grundvoraussetzungen können wir Ihrem Tier in unserer Klinik bieten.

Das orthopädische Spektrum in unserem Hause reicht von der Gelenkspiegelung über einfachen Frakturversorgungen hin zur komplizierten osteosynthetischen Korrekturmaßnahme und Stabilisation.

Im Bereich der Neurochirurgie, Zahnchirurgie und Weichteilchirurgie können ebenfalls alle notwendigen Operationen durchgeführt werden. Ergänzt wird das chirurgische Team von der Abteilung für Anästhesie.

Wir legen in unserem Haus einen großen Wert auf eine komplett überwachte Narkose (EKG, Puls, Sauerstoffsättigung, Temperatur) und bieten neben der standartmäßigen Inhalationsnarkose auch intravenöse Injektionsnarkosen, sowie wenn nötig eine zusätzliche Epidural- oder Lokalanästhesie. Unsere Klinik verfügt über drei Operationssäle, einen separaten Zahn-OP und räumlichs getrennte Aufwachbereiche für Katzen und Hunde.

Sollte eine intensivmedizinische Versorgung eines Patienten nötig werden sind wir auch für diesen Fall personell und apparativ Ausgestattet.

Eine vorherige gründliche Untersuchung des Patienten ist vor jeder Narkose obligatorisch.

Weichteilchirurgie

In der Weichteilchirurgie werden alle Operationen der inneren Organe durchgeführt sowie Wunden und Tumore und des weichen Gewebes behandelt. Im Folgenden finden Sie eine grobe Auflistung der verschiedenen Bereiche und Operationstechniken:

Dr. Mark Dickomeit

Dr. Mark Dickomeit

Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie

  • Korrektur des Brachycephalensyndroms (Vergrößerung der Nasenlöcher, Gaumensegelkürzung, Entfernung evertierter Ventrikel)
  • Larynxparalyse (Kehlkopflähmung)
  • Trepanation von Pilzinfektionen der Nasenhöhlen
  • Verschluss oronasaler Fisteln nach Gaumenverletzungen
  • Operationen am Gehörgang oder den Ohrmuscheln (Othämatom)
  • Totale Ohrkanalablation, Entfernung von Ohrpolypen, ventrale und seitliche Bullaosteotomie

Operationen am Atmungstrakt und im Bereich des Brustkorbs

  • Verschluss von Zwerchfellrissen oder perito-perikardialen Hernien
  • Verschluss von Brustkorbwunden (Bissverletzungen, Autounfall)
  • Resektion von Brustwandtumoren mit plastischem Wundverschluss
  • Operation des Chylothorax
  • Versorgung von Luftröhren-, Bronchien- und Lungenlappenverletzungen
  • Lungenlappenentfernung zur Behandlung einzelner Lungentumore oder Lungenabszesse

Operationen am Verdauungstrakt

  • Tumorentfernungen aus dem Verdauungstrakt
  • Behandlung des Magendrehungskomplexes
  • Operation von Darmverschlüssen (Ileuschirurgie) durch Fremdkörper oder Invaginationen
  • Operation von Hiatushernie, Megakolon
  • Endoskopische Untersuchung und Biopsieentnahmen aus Speiseröhre, Magen und Dünndarm
  • Endoskopische Fremdkörperentfernung aus Speiseröhre oder Magen
  • Chirurgische Biopsieentnahme bei Patienten mit chronischen Magendarmproblemen

Operationen am Harn- und Geschlechtsapparat

  • Kastration weiblicher und männlicher Tiere (Hunde, Katzen, männliche Kaninchen)
  • Operative Versorgung einer Pyometra (Gebärmuttervereiterung)
  • Kaiserschnitt mit Versorgung der Welpen oder Kitten
  • Tumorchirurgie aller Organe inklusive der Gesäugeleiste
  • Entfernung von Harnblasen- und Harnröhrensteinen
  • Versorgung von Harnleiter-, Blasen- und Harnröhrenverletzungen
  • Anlegen von Harnröhrenfisteln bei Katern und Rüden
  • Korrektur ektopischer Harnleiter bei Hund und Katze
  • Entfernung einer Niere (Nephrektomie)
  • Chirurgie der Prostata (Prostataabszessen und –zysten)

Operationen Milz, Leber, Bauchspeicheldrüse, Nebenniere und Schilddrüse

  • Resektion von tumorös verändertem Gewebe
  • Chirurgische Biospieentnahme
  • Verschluss von extrahepatischen portocavalen Shuntgefäßen

Wundchirurgie, Tumorentfernung, Bruch- und Hernienoperationen

  • Wundversorgung von der kleinen Schnittverletzung bis zum Anlegen einer VAK (vacuum assisted closure-therapy)
  • Plastische Chirurgie zum Verschluss großer Wunden
  • Tumorchirurgie
  • Verschluss von Perinealhernien, Nabelbrüchen usw.

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen?
Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

0221 – 545764

Corona

Die Tierklinik ist wieder in vollem Maße  für Tierbesitzer geöffnet. In unserem Hause gilt eine medizinische oder FFP2 Masken-Pflicht.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, werden wir natürlich selbstverständlich Ihr Tier behandeln und bitten Sie, währenddessen außerhalb unserer Klinik zu warten. Bitte bringen Sie in diesem Fall Ihr Mobiltelefon mit, da sich unsere betreuenden Kollegen dann darüber mit Ihnen in Verbindung setzen können.