Stationäre Behandlung

Sollte Ihr Tier nach einer Operation oder bei einer schweren Erkrankung stationär versorgt werden müssen, ist unsere Klinik bestens dafür ausgestattet.

Die stationäre Versorgung erfolgt nach Tierarten getrennt, um unseren Patienten einen möglichst stressarmen Aufenthalt zu bieten. Ebenso haben wir die Möglichkeit Patienten mit infektiösen Erkrankungen zu separieren. Damit ist ein Höchstmaß an Hygiene für alle Beteiligten gewährleistet.

Während des stationären Aufenthalts werden unsere Patienten kontinuierlich von Stationstierärzten und tiermedizinischen Fachangestellten betreut, so dass eine lückenlose Fürsorge möglich ist.

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen?
Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

0221 – 545764

Corona

Die Tierklinik ist wieder in vollem Maße  für Tierbesitzer geöffnet. In unserem Hause gilt eine medizinische oder FFP2 Masken-Pflicht.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, werden wir natürlich selbstverständlich Ihr Tier behandeln und bitten Sie, währenddessen außerhalb unserer Klinik zu warten. Bitte bringen Sie in diesem Fall Ihr Mobiltelefon mit, da sich unsere betreuenden Kollegen dann darüber mit Ihnen in Verbindung setzen können.