Kardiologie

Die Kardiologie befasst sich mit allen Erkrankungen rund um das Herz von Hunden und Katzen. Spezialisierte Tierärzte*Innen stehen Ihrem Tier zunächst für eine intensive klinische Untersuchung zur Verfügung. Anhand von Auskultations- und Palpationsbefunden werden die weiteren diagnostischen Schritte geplant und mit Ihnen besprochen.

In unserer Klinik bieten wir neben Blutdruckmessungen (nicht invasiv), Elektrokardiografien (Computer-EKG) und 24-Stunden Langzeit-EKG (Holter) auch röntgenologische Untersuchungen an. Die Kernuntersuchung der kardiologischen Abklärung stellt jedoch die Echokardiografie (Herzultraschall) dar. Mit Hilfe eines hochspezialisierten Ultraschallgeräts (Vivid-iq) inklusive Continous-, Pulsed Wave- und Farbdoppler kann das Herz genau untersucht werden. Im Anschluss an die durchgeführten Untersuchungen wird eine Diagnose gestellt und bei Bedarf eine anschließende medikamentöse Behandlung eingeleitet. Auch im weiteren Verlauf betreuen wir Sie und ihren Vierbeiner gerne.

Bei komplexeren Befunden arbeiten wir eng mit spezialisierten Kollegen*Innen (Kleintierkardiologie Gießen, Dipl. ECVIM-CA Cardiology) zusammen.
Zuchtuntersuchungen (nach CC – Collegium Cardiologicum e.V.) bieten wir in unserer Klinik nicht an.

Rabea Berg

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen?
Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

0221 – 545764

Corona

Die Tierklinik ist wieder in vollem Maße  für Tierbesitzer geöffnet. In unserem Hause gilt eine medizinische oder FFP2 Masken-Pflicht.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, werden wir natürlich selbstverständlich Ihr Tier behandeln und bitten Sie, währenddessen außerhalb unserer Klinik zu warten. Bitte bringen Sie in diesem Fall Ihr Mobiltelefon mit, da sich unsere betreuenden Kollegen dann darüber mit Ihnen in Verbindung setzen können.